Einmastzelt Walburg, 3.5 m, 350 gsm

Artikelnummer: 6896033500

Kategorie: Zelte


179,90 €

inkl. 19% USt., versandfreie Lieferung (Paketversand)

Lieferzeit: 92 - 93 Werktage

Stk


Beschreibung

Einmastzelt Walburg, 3.5 m, 350 gsm

Unser mittelalterliches Einmastzelt ist mit seinen 9 Quadratmetern Grundfläche ein richtiges Raumwunder und bietet ausreichend Platz für 2 Personen inklusive Gepäck und Gerümpel. Die Höhe von 2,20 m bietet genügend Standhöhe, um sich
bequem umzuziehen. Dieses Zelt ist extrem leicht und wegen seiner teilbaren Mittelstange im wahrsten Sinne schulterbar. Der Aufbau gestaltet sich im Handumdrehen und schon hat man Zeit, sich um die schönen Dinge auf dem Markt, Larp-Event oder im Lager zu kümmern. Dieses sehr authentische Zelt ist wegen seines günstigen Preises nicht nur für Einsteiger interessant.

Der Zeltstoff aus 100% Baumwolle ist durch die besondere Machart (Köperbindung) extrem reißfest und nahezu wasserdicht.

- Maße: ca. 3,50 m Durchmesser
- Mittelhöhe: ca. 2,20 m 
- Eingangshöhe: ca. 1,80 m

Das Zelt besteht aus einem Teil inkl. einer teilbaren Mittelstange aus Metall, sowie 12 Heringen.

- Stoff 350 gsm (g/m2) imprägniert gegen Wasser, Pilze und Fäule
- Farbe: natur 
- Gewicht: ca. 13 kg

Alle Maße sind Circa-Maße und können vom gelieferten Produkt abweichen.

Geliefert wird das historische Zelt komplett in zwei Packstücken.

Wichtige allgemeine Hinweise zu Aufbau, Umgang und Pflege unserer historischen Zelte:
Damit Du lange Freude an Deinem Wikingerzelt, Römerzelt, Sachsenzelt, Ritterzelt, LARP-Zelt, Mittelalterzelt oder mittelalterlichen Marktstand hast, sind folgende Tipps hilfreich:
Der Aufbau ist relativ einfach und durch das Schlaufensystem schnell und stresslos erledigt. Die Stangen können individuell in der Länge angepasst werden. Beachte bitte beim Aufstellen, dass der Winkel des Daches fortlaufend mit der Schnur zum Hering und der Hering in einer Flucht mit der Ecke oder der Schlaufe Deines Zeltes sein sollte. Die Seile nicht zu stark spannen, denn Naturmaterialien wie Holz und Baumwolle verändern sich bei Luftfeuchtigkeit und brauchen Platz
zum Ausdehnen bzw. Zusammenziehen. Somit verhinderst Du, dass sich z. B. die Öffnungen für die Stangen im Dach weiten und später Wasser die Möglichkeit hat, einzudringen. Zur Nacht empfehlen wir die Seile etwas zu lockern, da die Luftfeuchtigkeit stark steigt und die Möglichkeit besteht, dass zu großer Druck auf Dein Zelt ausgeübt wird. Bei Regen oder hoher Luftfeuchtigkeit bitte ebenfalls die Seile etwas lockern. Beim Anbringen der Seitenwand ist es von Vorteil mit der Seite der Zeltöffnung zu beginnen. Die Zeltwände sollten möglichst nicht ganz die Erde berühren (außer denen mit Boden). Dies ist auch nochmal ein Schutz vor Feuchtigkeit und Schimmel. Nach der Benutzung trockne Dein Zelt unbedingt, sofern es feucht geworden ist, denn sonst besteht die Gefahr von Schimmel. Die Holzstangen solltest Du niemals in Plastikfolie oder ähnliches einwickeln. Ein Baumwolltuch, nachdem sie getrocknet sind, reicht aus.
Zum Reinigen Deines Zeltes benutze auf keinen Fall chemische oder andere Reinigungsmittel. Am besten ist es, eingetrockneten Schmutz mit einer Bürste zu entfernen. Zur Einlagerung über einen längeren Zeitraum trenne bitte alle Gegenstände (Heringe, Seile usw.) von der Zeltplane und verpacke am besten alles getrennt voneinander. Achte darauf, dass alle Teile trocken sind und auch trocken gelagert werden.

Bewertungen (0)

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Produkt Tags

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.