Nocken

Bei Nocken unterscheidet man zwischen Klemm Nocken (Snap Nocks), Hunter Nocken (Hunter Nocks) und Self Nocken (Self Nocks). Die Klemm Nocken halten durch die engstehenden Flügeln fest in der Sehne, also klemmen. Beim Abschuss gibt es dadurch je nach Bauart der Nocke ein Geräusch. Die Hunter Nocken, die für die Jagd bestimmt sind, klemmen nicht an der Sehne, da durch das sonst entstehende Geräusch die zu jagenden Tiere verscheucht werden könnten. Selfnocks werden mithilfe von Selfnock Tools direkt in den Schaft gesägt. Dies ist für den Bau von historischen Pfeilen notwendig, da es zu damaligen Zeiten noch keine Nocken zum Aufkleben gab. Nocken werden mit speziellem Nockkleber, auf den vorher mit einem Konusspitzer angespitzten Schaft, aufgeklebt.

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 6 von 6


Hiervon häufig gesucht